Vizepräsidentin Veranstaltungen

foto_ursula_meseberg_m.jpg

Ursula Meseberg

hat 1984 die Berliner microTOOL GmbH mitbegründet und ist seitdem Geschäftsführerin des Unternehmens. In dieser Rolle hat sie an der Entwicklung mehrerer Generationen von Software-Tools für Systemanalyse, prozessbasiertes Projektmanagement, Requirements Engineering und Application Lifecycle Management mitgewirkt. Zu Beginn ihres beruflichen Weges war sie nach dem abgeschlossenen Studium der Mathematik an der Universität Hamburg mehrere Jahre als Consultant u.a. bei der Siemens AG tätig. Ihre Aufgabenschwerpunkte bildeten die Anpassung und Einführung von Systemanalyse- und Softwareentwicklungsmethoden sowie die Entwicklung unternehmenseigener Vorgehensmodelle.
 
Gründe für die Mitarbeit im IIBA Germany Chapter
In über 30 Jahren intensiver Beschäftigung mit den Methoden der Software- und Systementwicklung hat Frau Meseberg viele Trends, „Silver Bullets“ und methodische Standards kommen und gehen sehen. Was hat sich langfristig in IT und Organisation bewährt? Was funktioniert und was nicht? Was bringt bei Business Analyse und Requirements Engineering der Organisation, dem Projekt und dem Einzelnen wirklich Nutzen? Antworten auf diese Fragen liefert der intensive Erfahrungsaustausch unter Praktikern aus unterschiedlichen Branchen. Das IIBA Germany Chapter ist die ideale Plattform dafür.