Chapter Meeting am 03.07.2018 in Köln

Tuesday, July 3, 2018 -
10:00 to 13:30
 Add to Calendar
Undefined

Agenda:
10:00     Empfang 
10:30     Business Analyse – eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement? – Ursula Meseberg, microTOOL GmbH Berlin
11:30     Pause & Networking 
12:00     Business Analyse in der täglichen Praxis eines Product Teams @ Ford - Tim Joussen & Adrian Baden, Ford-Werke GmbH Köln
13:00     Ausklang
13:30     Ende der Veranstaltung

Ort: Ford-Werk GmbH (Eingang Tor 3), Henry-Ford-Straße 1 , 70725 Köln

Diese Veranstaltung ist kostenfrei, erfordert aber eine Anmeldung  hier auf der Webseite über unser Onlineformular an.

Ursula Meseberg, microTOOL GmbH Berlin:

Business Analyse – eine geeignete Basis für agiles Produktmanagement?
Um in immer kürzeren Innovationszyklen digitalisierte Produkte und Services auf den Markt bringen zu können, wird zunehmend agiles Produktmanagement eingesetzt. Charakteristisch dafür sind:
•    Interdisziplinär besetzte Teams, die einer gemeinsamen Produktvision und Roadmap folgen,
•    Techniken, die auf ein frühzeitiges Anwender-Feedback setzen,
•    Zusammenarbeit mit den Stakeholdern in einem Klima der Offenheit gegenüber Veränderungen.
Während Produktvision und Roadmap Orientierung im Großen bieten, ist das Produkt-Backlog das eigentliche Steuerungsinstrument der agilen Produktentwicklung. Interaktive agile Techniken zur Entwicklung von Backlog-Items wie das Story Mapping besitzen eine signifikante Schwachstelle: die mangelnde Nachvollziehbarkeit von Änderungen im Verlauf der Entwicklung. Die Business Analyse schließt hier eine zentrale methodische Lücke.

Tim Joussen & Adrian Baden, Ford-Werke GmbH Köln:

Business Analyse in der täglichen Praxis eines Product Teams @ Ford
 „Product Teams“ bilden die Basis von Fords zukünftiger IT Organisation. Diese Teams sind sowohl für die Entwicklung als auch für den Betrieb ihrer Software-Produkte verantwortlich.
Auch wenn innerhalb eines Product Teams viele verschiedene Rollen definiert sind, spielt die Business Analyse eine Schlüsselrolle, die wesentlich ist für den Erfolg. Wenn es beispielsweise um die Definition eines MVP (minimum viable product), die Anpassung an sich ändernde Anforderungen, Prioritäten oder die Ausarbeitung von Use Cases geht ist die BA gefragt.
In diesem Vortrag wird diskutiert, welche unterschiedliche Arten von Business Analyse im Product Team täglich durchgeführt werden, um einen vollständigen Product Life Cycle mit Entwicklung, Erweiterung, Anpassung sowie Betrieb zu unterstützen.

 

Event Details: 
.
Event Location: 
Ford-Werk GmbH (Eingang Tor 3) Henry-Ford-Straße 1 70725 Köln
Location Name: 
Gebäude NA im Raum Niehl6
Event Directions: 
Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln: Vom Hauptbahnhof U-Bahn zum Ebertplatz, umsteigen in die Linie 12 Richtung Merkenich bis Haltestelle Geestemünder Straße (ca. 25 Minuten ab Hauptbahnhof). An der Haltestelle nach rechts in die Geestemünderstraße (Richtung Rhein) und die nächste Straße links (Henry-Ford-Straße) bis zu Ford Tor 3. Fußweg ca. 450m. Anfahrt mit dem Auto: Autobahnausfahrt Köln Niehl (Ausfahrt 100 der A1), weiter Richtung Niehl. Von der Schnellstraße (Industriestraße) gleich die nächste Ausfahrt nehmen, rechts halten in die Emdener Straße. Der Emdener Straße ca. 2.5 km folgen bis zur Geestemünder Straße. Links abbiegen in die Geestemünder Straße und an der nächsten Einmündung links abbiegen in die Henry-Ford-Straße. Am Ende der Straße befindet sich auf der rechten Seite ein Besucherparkplatz in unmittelbarer Nähe zum Tor 3. Bitte melden Sie sich beim Pförtner im Tor 3 mit dem Hinweis auf die Veranstaltung. Legen Sie bitte Ihren Personalausweis oder Pass vor. Ihr Besucherausweis ist vorbereitet. Die Veranstaltung findet statt im Gebäude NA im Raum Niehl6 / Altes Museum (NA Erdgeschoss, nach dem Eingang links). Der Pförtner am Tor 3 oder im Gebäude NA wird Ihnen sicherlich weiterhelfen. Fußweg vom Tor 3 ca. 200m.
0,00 €